Mannschaften im Überblick

Generell teilnahmeberechtigt sind die besten 8 Mannschaften aus Bayern, Schwaben, Baden, Pfalz und Saarland.

 

TSV Malmsheim      (Schwaben)
TG Biberach            (Schwaben)
TSV Dennach          (Schwaben)
TV Unterhaugstett   (Schwaben)
TV Bretten               (Baden)
TS Thiersheim         (Bayern)
SV Tannheim           (Bayern)
DJK Ursensollen      (Bayern)

TSV Malmsheim

h.v.l.Chris Werkhäuser (Tr), Lene Treulieb, Franziska Eckert, Dilara Muratlar, Johanna Schneider, Georg Schneider (Tr),

v.v.l. Tessa Bullert, Lena Marohn, Hanniball (Maskottchen)

 
Trainer:
Chris Werkhäuser und Georg Schneider
 
Informationen zum Ort/Verein:
Malmsheim mit seinen 7.500 Einwohnern ist ein Stadtteil der Stadt Renningen im Landkreis Böblingen und befindet sich 25 km westlich von Stuttgart. Mit seinen knapp 1.000 Mitgliedern ist der TSV Malmsheim der größte Verein in dem Stadtteil Malmsheim. In 9 Abteilungen können die Mitglieder ihrem jeweiligen Lieblingssport nachgehen. Die Abteilung Faustball wurde im Jahre 1950 gegründet. In der laufenden Hallenrunde startet 1 Männermannschaft und 8 Jugendmannschaften in die Saison. 5 Jugendmannschaften erreichten im vergangenen Jahr die württembergische Meisterschaften, 2 die Süddeutsche Meisterschaft und 1 die Deutsche Meisterschaft
 
Informationen / Erfolge der Mannschaft:
Alle Mädels haben 2013 in der Ballspielgruppe begonnen und pflegen weit über den Sport hinaus eine gute langjährige Freundschaft.
Die vielen Trainingseinsätze wurden in den letzten Jahren mit einigen Teilnahmen an 
verschiedensten Landes- Regional- und Bundesmeisterschaften belohnt.
17.Platz Deutsche Feld-Meisterschaft 2022 U16 Feld in Veilsdorf/Thüringen
3. Platz Württembergische Feld-Meisterschaft 2022 U16w in Dennach
6. Platz Württembergische Feld-Meisterschaft 2022 U18w in Biberach
7. Platz Württembergische Hallen-Meisterschaft 2022 U16w in Unterhaugstett
4. Platz Württembergische Hallen-Meisterschaft 2022 U16w in Unterhaugstett
4. Platz Württembergische Feld-Meisterschaft 2021 U14w in Biberach
4. Platz Württembergische Feld-Meisterschaft 2021 U16w in Vaihingen/Enz
7. Platz Süddeutsche Hallen-Meisterschaft 2020 U14 in Kubschütz(Bautzen)/Sachsen
4. Platz Württembergische Hallen-Meisterschaft 2020 in Biberach
 
Für die süddeutsche Meisterschaft qualifiziert als:
Ausrichter
 
Saisonziel / Ziel für die süddeutsche Meisterschaft:
Einfach Spaß an den Spielen haben und zeigen was wir können.

TG Biberach

TSV Dennach

TV Unterhaugstett

TV Bretten

TS Thiersheim

h.v.l. Anne Kropf, Franziska Meier, Paula Barth und Jasmin Auer. 
V.v.l.  Josefine Schnagl, Karina Barth und Alma Gläßel
 
Trainer/in und Betreuer/in:
Stefan Barth, Christian Kropf und Joachim Kohlhofer
Informationen zum Ort/Verein:
Die Gemeinde Thiersheim im Landkreis Wunsiedel ist eine kleine Ortschaft im oberfränkischen Teil Bayerns, direkt an der Grenze zu Tschechien. Mit seinen 1748 Einwohner inkl. aller Eingemeindungen genießt man die ländliche Struktur im Fichtelgebirge. Hat aber dank der Autobahn A93 bzw. A9 eine gute Anbindung an Weiden, Bayreuth bzw. Hof. Aber auch zu den Ballungszentren Regensburg, Nürnberg, Prag, München, Leipzig oder Dresden besteht eine gute Verkehrsanbindung. Die Turnerschaft Thiersheim wurde am 11. März 2012 gegründet. Ein junger Verein mit einer langen Tradition! Eine denkwürdige Jahreshauptversammlung des TSV 1857 Thiersheim am 9. März 2012 war der Anstoß der Abspaltung und Gründung der Turnerschaft Thiersheim. Nach Jahren unter einem gemeinsamen Dach war ein Miteinander von Fußball und dem Turnsport sowie Faustball nicht mehr möglich gewesen. Der „Deutsche Turnverein Thiersheim“ wurde von Turnern Im Jahre 1857 gegründet. Der ehemalige Spartenleiter Richard Kropf berichtete, dass als Ausgleichssport für die Turner, wie es so üblich war in dieser Zeit, seit 1924 Faustball in Thiersheim gespielt wird. In den Vorkriegsjahren nahm man dann am Spielbetrieb im Turngau Röslau-Egertal teil. Nach dem 2. Weltkrieg wurde 1947 der Sportbetrieb im „Zentralverein Thiersheim“ wieder aufgenommen. Im Jahre 1948 wurde daraus der TSV 1857 Thiersheim und in dieser Zeit kamen auch der Fußball zu den Turnern und Faustballer dazu. Wie in vielen Vereinen passte aber zu den Idealen des Turn- und Turnspielsports die „Fußball-Welt“ nicht wirklich dazu und es gab immer wieder Spannungen. Im Gegensatz zu anderen Vereinen verstand es die Sparte Faustball aber früh die Weichen für die Zukunft zu stellen. Jugendarbeit brachte die notwendigen Erfolge und so entwickelten sich in Thiersheim zwei „sportliche“ Platzhirschen unter dem Dach des TSV Thiersheim. Sowohl im sportlichen aber auch in der Vereinsführung gab es Faustballer und Fußballer, mit all seinen Problemen und Herausforderungen. Die vorhandenen Spannungen entluden sich auf der Jahreshauptversammlung am Freitag 9. März 2012 und der Bruch war besiegelt. Am Sonntag den 11. März wurde im Gasthof „Zur Post“ die Turnerschaft aus der Taufe gehoben.  Seit dem gibt es in Thiersheim zwei Sportvereine. Bemerkenswert ist jedoch, dass seitdem sich beide Vereine mit Respekt behandeln und jeder in seiner Sportart die Heimatgemeinde Thiersheim positiv nach außen vertritt.
 
Informationen / Erfolge der Mannschaft:
In Thiersheim wird fast seit 100 Jahren Faustball gespielt. Früher als reiner Männersport gespielt aber in den letzten Jahren ist die Sparte immer weiblicher geworden. Im Jugendbereich sind Mädchen und Jungs gleichermaßen mit Spaß dabei. Der aktuelle Spielerkader der weiblichen Jugend umfasst 10 Spielerinnen, wobei aber altersbedingt nur noch 9 in der U16 spielberechtigt sind. Ein Großteil der aktuell sehr erfolgreichen TST-Mädels haben mit 7 oder 8 Jahren dem Faustballsport für sich entdeckt .
Im Sommer 2018 errang sie das erste Mal die Bayerische Meisterschaft in der Altersklasse U12 und qualifizierten sich damit für die Deutsche Meisterschaft in Biberach.
Seitdem haben sie folgende Erfolge in den Altersklassen U12 bis U16 errungen: 
8 mal Bayerischer Meister Feld bzw. Halle,
1 mal Süddeutscher Meister,
1 mal Süddeutscher Vizemeister,
3. Platz bei der DM in Essel. 
Insgesamt 5 Teilnahmen an einer Deutschen Meisterschaft und da immer unter den ersten 10.
 
Für die süddeutsche Meisterschaft qualifiziert als:
Bayerischer Meister
 
Saisonziel / Ziel für die süddeutsche Meisterschaft:
Gewinnen ist schön aber nicht alles. Wir werden alles geben und dann sehen wo wir landen.

SV Tannheim

DJK Ursensollen

Ostrand Rosalie, Graml Eva, Fehlner Marie,
Ströhl Elisa, Donhauser Madlen, Gehr Selina,
Ebert Anna
 
Trainer/in und Betreuer/in:
Daniela Ostrand, Stephan Nold
Informationen zum Ort/Verein:
Ursensollen ist eine Gemeinde in der schönen Oberpfalz in Bayern, zwischen Nürnberg und Regensburg. Der DJK Faustballverein feiert heuer sein 40 jähriges Jubiläum und unterstreicht dieses Fest als Ausrichter des diesjährigen Pfingstturniers.
 
Informationen / Erfolge der Mannschaft:
Unsere Mannschaft besteht seit 2017. Es gab hin und wieder kleine Wechsel in der Besatzung, aber der Kern blieb unverändert.
Bereits in der Hallensaison 21/22 haben wir bei der Süddeutschen Meisterschaft (U14w) teilgenommen und belegten den 6ten Platz. Seit der Feldsaison 2022 spielen wir jetzt bei der U16w und konnten dort auf dem 4.Platz bei der Bayerischen Meisterschaft landen.
 
Für die süddeutsche Meisterschaft qualifiziert als:
4ter Platz bei der Bayerischen
 
Saisonziel / Ziel für die süddeutsche Meisterschaft:
Schöne, spannenden Spiele und gaaaaanz viel Spaß!!
Druckversion | Sitemap
© TSV Malmsheim Abteilung Faustball