Aktuelles

Deutsche Meisterschaften der U16 männlich    in Hohenlockstedt (Schleswig-Holstein)                 29. + 30.9.2018

Ergebnisse Vorrunde:
TSV - Gersdorf   9:11   7:11
TSV - Großenasper   13:11   6:11
TSV - Abbenseth   11:7   11:8
TSV - Segnitz   4:11   4:11
TSV - Wangersen   6:11   15:13
 
Am Freitag den 28.09. starteten wir das Abenteuer Deutsche Meisterschaft in Hohenlockstedt (nördlich von Hamburg). Nach 10h Fahrt kamen wir gut gelaunt am Ziel an. Nach kurzem "Schnack" mit dem Veranstalter bezogen wir unser Quartier in der örtlichen Schule und stärkten uns anschließend beim Döner Kepab Essen. Nach einer Runde "Montagsmaler" war ab 23:00 Uhr Bettruhe angesagt, da am nächsten Morgen ab 9:00 der sportliche Teil auf dem Programm stand: der Beginn der Deutschen Meisterschaft und wir Malmsheimer sind dabei. Da wir uns als Nachrücker zu dieser Meisterschaft qualifiziert hatten lautete unser sportliches Ziel: Wir werden nicht Letzter! In der Vorrunde am Samstag hatten wir fünf Spiele. Gegen den späteren Deutschen Meister aus Segnitz war leider nichts zu holen, allerdings wäre bei einer niedereren Eigenfehlerquote der eine oder andere Punkt mehr für uns drin gewesen. Mit 2 Niederlagen, 2 Unentschieden und einem Sieg war nach der Vorrunde der vierte Platz der Vorrundengruppe A für uns reserviert. Mit den Qualifikationsspielen um die Plätze 13 bis 16 war das erste Ziel erreicht.
Am Sonntag  fanden dann die Platzierungsspiele statt. Gegen Waldkirchen schliefen wir im ersten Satz (4:11) und konnten uns im zweiten Satz immer weiter steigern. Leider verloren wir denkbar knapp mit 14:15 auch den zweiten Satz. Im letzten Spiel wollte man gegen Oppau nochmal alles geben. Nach hartumkämpften Spiel gingen wir am Schluss mit 8:11, 11:9 und 8:11 leider als Verlierer zum Duschen. Aber dies war ein Problem: Alle waren wir uns einig, das uns Erlebnis DM und die dort gewonnen Erfahrungen keiner nimmt. Am Ende wurden wir stolzer 16. von insgesamt 23 teilnehmenden Mannschaften!
Nach 9 h Heimfahrt wurden wir um 23:00 Uhr am Eichelesgärtle von den Daheimgebliebenen empfangen. Mit Rücksicht auf die Einwohner Malmsheims musste der Autokorso leider entfallen... ;-).
Eir großen Danke geht an die mitgereiste Fantruppe, den Förderverein, den Hauptverein, die Stadt und die gesamte Faustballabteilung. Ohne diese Unterstützung wäre eine solche Meisterschaft nicht zu meistern.
 
Es spielten: Manuel Lai, Timo Schaufelberger, Jannik Maier, Felix Rowald, Daniel Schroth, Florian Eckert. Als Fahrer, Trainer und Betreuer war Steffen Nast mit dabei, als "Maskottchen", Schildträger und Fotograf das "Mädchen für vieles" Lena Nast.

Jedermannturnier

Details und Anmeldung zum Jedermannturnier am 22.9.2018, entnehmen sie der pdf-Datei.

Jedermannturnier 2018.pdf
PDF-Dokument [252.1 KB]

M1/LL 6. Spieltag in Kleinvillars 1.7.2018

Mannschaft A   Mannschaft B   Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4   Punkte
TSV Malmsheim : TSV Calw 2   12:10 7:11 7:11 3:11   1:3
TSV Malmsheim : TV Unterhaugstett2   11:13 9:11 11:9 11:7   1:3
TSV Kleinvillars : TSV Malmsheim   11:9 11:6 5:11 8:11   2:2

Es spielten:

Steff, Chris, Rico, Thorsten, Dennis, Alf

 

Gute Besserung und eine schnelle Geneßung wünschen wir dir Chris!

M1/LL 5. Spieltag in Ochsenbach 24.6.2018

Mannschaft A   Mannschaft B   Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4   Punkte
TV Ochsenbach : TSV Malmsheim   14:12 9:11 7:11 11:8   2:2
TV VaihiEnzberg : TSV Malmsheim   12:10 11:6 11:5     3:0

Es spielten:

Steff, Matze, Chris, Rico, Felix

M1/LL 4. Spieltag in Vaihingen/Enz 17.6.2018

Mannschaft A   Mannschaft B   Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4   Punkte
TV Vaihingen/Enz 3 : TSV Malmsheim   11:3 11:6 13:11     3:0
TV Vaihingen/Enz 4 : TSV Malmsheim   11:5 11:9 7:11 8:11   2:2

Es spielten:

Steff, Matze, Chris, Rico, Alf

M1/LL 3. Spieltag in Malmsheim 10.6.2018

Mannschaft A   Mannschaft B   Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4   Punkte
TSV Malmsheim : TV Ochsenbach   11:5 11:8 11:5    

3:0

TSV Malmsheim : TV Enzberg   11:9 11:7 11:5     3:0
TSV Malmsheim : TSV Kleinvillars   11:8 11:6 11:5     3:0

Es spielten:

Steff, Matze, Chris, Dennis, Rico, Alf

M1/LL 2. Spieltag in Kleinvillars 13.5.2018

Mannschaft A   Mannschaft B   Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4   Punkte
TSV Malmsheim : TV Vaihingen/Enz 3   11:9 9:11 9:11 11:9  

2:2

TSV Malmsheim : TV Vaihingen/Enz 4   9:11 13:11 12:14 12:14   1:3

Es spielten:

Steff, Matze, Chris, Dennis, Rico, Alf

U8 1. Spieltag in Malmsheim 12.5.2018

Eine Premiere und stolze Trainer

An diesem Samstag 12.05.18 haben wir unseren allerersten U8 Spieltag ausgetragen. Auf dem Sparnsberg, bei wunderbarem Wetter, Guter Laune und 10 weiteren Mannschaften, machten unsere U8Spieler die erste Erfahrung mit einem Spieltag in der Feldrunde. Voller Stolz der beiden Trainer und der Eltern, konnten wir den Sieg für uns erringen und führen momentan die U8 mit 11 Punkten an.

Es folgen noch 2 Spieltage (nächster am 16.06. in Stammheim), an welchen wir an diesem Ergebniss anknüpfen wollen.

Wir bedanken uns bei dem hervorragenden Bewirtungsteam, ohne das wir völlig überfordert gewesen wären.

Es spielten:

Adrian, Luca, Johanna, Arne, Levi und Nils (Foto links nach rechts)

Trainerduo: Marc "Nuschel" und Enrico "Rigo"

Wir brauchen auch weiterhin Verstärkung in allen Altersklassen ab 5 Jahren. Kommt einfach im Training vorbei oder schreibt uns. Jede/r ist willkommen.

Gruß Rigo

M1/LL 1. Spieltag in Unterhaugstett 6.5.2018

Mannschaft A   Mannschaft B   Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4   Punkte
TV Unterhaugstett 2 : TSV Malmsheim   11:9 11:9 7:11 14:15   2:2
TSV Calw 2 : TSV Malmsheim   11:8 11:7 11:7     3:0

Es spielten:

Steff, Matze, Chris, Dennis, Rico, Alf

1. Mai Wanderung 2018

Wir sind auf dem Ostermarkt                                in Malmsheim am 25.03.2018!

M1 / LL-Nord in Renningen 28.1.2018

Es spielten: Matze, Chris, Thorsten, Dennis, Rigo, Alf

Ein Dank an das Bewirtungsteam und an Ronny für die Bilder!

M1 / LL-Nord in Böblingen 21.1.2018

5:1 Punkte

Es spielten: Matze, Chris, Thorsten, Dennis, Rigo, Alf

U10 Spieltag Renningen 10.12.2017

Das ist mal ein geiler Anblick! Mit drei Siegen in drei Spielen haben unsere vier Jungs die Vorrunde erfolgreich abgeschlossen. Wir konnten mit schönem Faustball überzeugen auch wenn ein Sieg mit 18:17 knapper nicht hätte sein können. So geht es erhobenen Hauptes in die Winterpause und wir freuen uns auf die Zwischenrunde am 14.1.18, bei der wir uns für die württembergische Meisterschaft qualifizieren könnten. Spielort wird noch bekannt gegeben, vielleicht gibt es sogar einen Heimspieltag. Chris und Marc wünschen Euch besinnliche Weihnachtstage und nen guada Ruddschs ens neie Johr.

Es spielten: Daniel, Jakob, Joschua und Simon

U10 Regio-Cup Vaihingen/Enz 25.11.2017

Auf Einladung des TV Vaihingen/Enz nahmen wir wieder am Regio-Cup für U10 Mannschaften teil. Dort treffen insgesamt 8 starke Mannschaften aus unterschiedlichen Regionen (Turngau) aufeinander. Wie jedes Jahr wurde Faustball auf höchstem U10 Niveau gezeigt und unsere Jungs konnten sich mit sehr guten Leistungen einen knappen siebten Platz erkämpfen. Für unsere noch junge, wilde und frisch formierte U10 war es ein kleiner Erfolg im Konzert der Großen mitspielen zu dürfen und Ihr Können unter Beweis zu stellen. Wir konnten sehen, was in dieser jungen Spielklasse schon möglich ist und nehmen viele neue Eindrücke mit nach Hause. Es war ein schöner Tag für die Jungs und wir konnten beim anschließenden Bundesligaspiel des TV Vaihingen/Enz gegen den TV Stammheim Faustball auf höchstem Niveau bestaunen.

Es spielten: Daniel, Jakob, Joschua und Simon

U10 Vorrunde in Calw 12.11.2017

Motiviert bis in die Haarspitzen und heiß auf Faustball startete unser U10 am vergangenen Sonntag in die Hallenrunde 17/18. Mit vier Siegen und einer Niederlage gegen den Mitfavoriten aus Calw, welche der fehlenden Konzentration und daraus resultierenden Eigenfehler und Hibbelei zuzuschreiben war, können wir uns mit Tabellenplatz zwei auf die Rückrunde am 10.12.17 in der Stadionsporthalle Renningen vor Heimpublikum freuen. Die Trainer sehen eine deutliche Steigerung und wenn weiter so schöner Faustball gezeigt wird, ist eine Qualifikation zur württembergischen Meisterschaft durchaus im Bereich des Machbaren. Bleibt dran es hat Spaß gemacht Euch spielen  und kämpfen zu sehen.
 

Es spielten: Daniel, Simon und Jakob

Jedermannturnierergebnis 17.09.2017

1. Fußball AH

2. 7 Bier vor Spielbeginn!

3. Hau daneben!

4. Mille Agrar

5. Faustball Papas

6. Team Reibe

7. Emil

8. Black & White

t J m e a r d n n e n r - - r

U12 / BZM in Malmsheim 15.07.2017

Mit einem 4. Platz beendete die U12 die diesjährige Feldrunde bei den Bezirksmeisterschaften. Bei einem ziemlich ausgeglichenen Teilnehmerfeld konnte am vergangenen Heimspiel-Wochenende bei einer Niederlage 2 Unentschieden, und 1 Sieg ein ausgeglichenes Punkteverhältnis eingefahren werden.

 

Die U12 bedankt sich bei allen Fäns, und Helfern, sowie bei Ihrem Trainerstab Martin Reibe und Christian Werkhäuser.

 

In dieser Spielrunde kamen zum Einsatz: Lena, Dilara, Tessa, Johanna, Theo, Lukas und Felix.

M1 BZL / 6. Spieltag in Malmsheim 02.07.2017

Malmsheimer erste Männermannschaft feiert Meisterschaft in der Bezirksliga!
 
Vor heimischem Publikum konnten wir bereits im dem ersten Spiel gegen den TV Dennach II einen 3:1 Sieg und somit die Meisterschaft feiern. Im zweiten Spiel des Tages war dann die Luft etwas raus und wir verloren gegen den Verfolger und Tabellenzweiten, die junge Mannschaft aus CAlw mit 1:3. Somit steigen wir als Meister (lediglich eine Niederlage in 14 Spielen) in die Landesliga auf.
 
Ein Dank geht an Marc SIngle für seine tatkräftige Unterstützung bei der Bewirtung sowie an alle weiteren Helfer hinter der Theke!
 
Spieler: S. Nast, M. Graner, T. Paffrath, C. PAffrath, D. Arnold, A. Dreßler, E. Heinrich
 
Die Meistermannschaft: Steffen Nast, Mathias Graner, Torsten Paffrath, Christopher Paffrath, Alf Dreßler, Dennis Arnold, Enrico Heinrich sowie unsere "Aushilfen" Peter Stecher und Michael Engel

U16 / LLM in Dennach 01.07.2017

U16 gewinnt die LLM!
 
Im Jugendfaustball teilt sich das Starterfeld in jeder Altersklasse nach den Vorrundenspieltagen in eine Bezirksmeisterschaft, eine Landesligameisterschaft sowie eine Württembergische Meisterschaft auf. Unsere U16 qualifizierte sich für die Landesligameisterschaft. Mit 3 Siegen sowie einem Unentschieden konnte diese Meisterschaft am vergangenen Samstag klar gewonnen werden. Ein schöner Erfolg im ersten Jahr in dieser Altersklasse. Weiter so!
 
Spieler: Florian, Timo, Felix R., Daniel, Domme, Paul

M1 BZL / 5. Spieltag in Böblingen 25.06.2017

Spieler: S. Nast, A. Dreßler, M. Graner, T. Paffrath, E. Heinrich
Nach den heißen TAgen fanden wir am vergangenen Sonntag bei unserem Spieltag in Böblingen angenehme sommerliche Temperaturen sowie einen hervorgagend gepflegten Rasenplatz vor. Dementsprechend gingen wir motiviert zu Werke und konnte in einem guten Spiel den TSV Gärtringen II mit 3:0 bezwingen. Im zweiten Spiel gegen den TAbellenletzten TSV Gärtringen III taten wir uns unerwartet schwer. Wir konnten in Satz 1 & 2 die gegnerischen Angaben nicht unter Kontrolle bringen, und nur dank sehr gutem Angabenspiel unseres Angabenspielers Steffen gewannen wir diese Sätze dennoch. In Satz 3 fanden wir dann zu unserem Spiel und gewannen diesen und das Spiel klar mit 3:0-
 
Im letzten Spiel gegen den SV Böblingen ließen wir nichts mehr anbrennen und gewannen auch dieses Spiel mit 3:0. SOmit stehen wir vor unserem letzten Spieltag vor heimischen Publikum an der TAbellenspitze und können die Meisterschaft in der Bezirksliga aus eigener Kraft klar machen.
 
Daher laden wir alle Interessierten am kommenden Sonntag, den 02. Juli ab 10 Uhr auf den Sparnsberg zu einem
 
WEIßWURSTFRÜHSTÜCK ein! Kommt bitte recht zahlreich und bringt gerne auch Freunde und Bekannte mit. Wir freuen uns!
 
TSV Gärtringen 2 (N)  -  TSV Malmsheim   0 : 3 ( 5 : 11   7 : 11   6 : 11   )
TSV Gärtringen 3 (N)  -  TSV Malmsheim   0 : 3 ( 10 : 12   8 : 11   3 : 11   )
SV Böblingen  -  TSV Malmsheim   0 : 3 ( 6 : 11   3 : 11   4 : 11   )

M1 BZL / 4. Spieltag in Neubulach 28.05.2017

SC Neubulach  -  TSV Malmsheim   2 : 2 ( 11 : 8   14 : 15   11 : 5   7 : 11   )
TV Zainen-Maisenbach  -  TSV Malmsheim   1 : 3 ( 12 : 10   4 : 11   6 : 11   9 : 11   )

 

1. Mai Wanderung 2017

Die ersten Bilder sind jetzt hochgeladen!

M1 BZL / 3. Spieltag in Dennach 21.5.2017

M1 - TSV Dennach 2  3:0     ( 11:8  12:10   11:9 )

M1 - TSV Calw 2   3:0           ( 11:9  15:14   11:9 )

 

Spieler: Steff, Matze, Chris, Peter, Michael, Alf

 

Saisonhalbzeittabelle:

Quelle: www.faustball-ergebnisse.de

Württemberg -> Bezirksliga West         

M2 GL / 1. Spieltag in Waldrennach 21.5.2017

Wir hatten eine tollen Tag, vier Spiele zwei Siege und zwei Niederlagen.

U12 / 2. Spieltag in Malmsheim 20.5.2017

Leider ist der zweite Spieltag unser erster Einsatz in der Feldrunde, da
wir letzte Woche wegen des Schulfestes nicht antreten konnten, mussten wir
jetzt zeigen was in uns steckt. Wir hatten vier Spiele und konnten mit
einer tollen Leistung drei für uns entscheiden, nur gegen Grafenau mussten
wir eine Niederlage hinnehmen. Gespielt haben Dilara, Lena, Johanna, Tessa,
Theo, Lukas und Felix.

U10 / Spieltag in Gärtringen 14.5.2017

Wie ihr sehen könnt ist unsere U10 am Muttertag recht erfolgreich, trotz wetterbedingtem Trainingsausfall am Freitag, in die Feldrunde gestartet. Nach spannenden und kämpferischen Vorrundenspielen stehen wir mit zwei Siegen, zwei Niederlagen und einem Unentschieden auf dem dritten Tabellenplatz und freuen uns am 21.05.17 auf die Rückrunde in Weil der Stadt. Die Leistung und Motivation der Mannschaft lässt uns auf die Teilnahme an der Qualifikation zur württembergischen Meisterschaft hoffen. Fans sind zur Unterstützung gern gesehen. Also fausten wir rein und geben unser Bestes.

 

TSV Malmsheim - Spvgg Weil der Stadt   24:24

TSV Malmsheim - TSV Gärtringen 2          18:21

TSV Malmsheim - TSV Grafenau 1            24:20

TSV Malmsheim - TSV Gärtringen 1          16:24

TSV Malmsheim - TSV Grafenau 2            23:22

 

Es spielten: Annika, Emma, Franziska, Jakob und Simon.

U14 / Spieltag in Malmsheim 14.5.2017

Durch Konfirmationsstress mussten wir ohne 5 Spieler auskommen. Aber das klappte ausgezeichnet, naja fast. Unsere Fausties zeigten, das man auch auf ungewohnten Positionen auch zurecht finden kann. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage wurde der Spieltag erfolgreich abgeschlossen.

 

TSV - U-haugstell     1:1

TSV - Dennach 1      0:2

TSV - Dennach 2      2:0

TSV - Veringendorf    2:0

TSV - Gärtringen       2:0

 

Es spielten: Sarah, Lena, Felix R., Felix W., Domme, Leon, Cedrik und Manuel

M1 BZL/ 2. Spieltag in Gärtringen 14.5.2017

M1 - TSV Gärtringen 3    3:0  ( 11:3  11:7   11:9 )

M1 - TSV Gärtringen 2    2:2  ( 11:9  8:11   12:10   8:11 )

 

Spieler: Thorsten, Chris, Dennis, Michael, Alf

U16 / Spieltag in Malmsheim 13.5.2017

Auch hier hatten wir das gleiche Problem wie bei der U14 und somit mussten die Jüngeren bei den Älteren aushelfen. Gelang meistens hervorragend. Leider waren zwei Spieler an diesem Tag so Lustlos, das sie den Rest der Mannschaft um ein besseres Ergebnis brachten. Schade.  Ich hoffe das war das einzigste mal.

Im großen und ganzen konnten wir ganz gut mithalten und zeigten auch hbier teilweise schöne Aktionen und ein paar haarsräubende Fehler. Aber aufstehen, abwischen und weiter gehts.

 

TSV - Biberach             0:2

TSV - Waldrennach       0:2

TSV - NLV Vaihingen     0:2

TSV - Dennach 1           0:2

TSV - Dennach 2           2:0

 

Es spielten: Sarah, Lena, Domme, Felix R., Florian, Paul

M1 BZL/ 1. Spieltag in Malmsheim 7.5.2017

3 Siege zum Start!

Zum Saisonauftakt der Feldsaison 2017 starteten wir mit einem Heimspieltag. Im ersten Spiel gegen den TV Zainen gewannen wir nach anfänglichen Schwierigkeiten klar mit 3: 0 und zeigten einige sehenswerte Spielszenen. Im Spiel gegen die Gäste aus Neubulach konnten wir ebenfalls ungefährdet mit 3:0 gewinnen. Im letzten Spiel gegen die schwachenn Böblinger passten wir uns dem Niveau des Gegners an, konnten aber dank stets druckvollem Angabenspiel dennoch mit 3:0 gewinnen. Mit 6:0 Punkten und 9:0 Sätzen ein sehr gelungener Saisonauftakt.

Ein Dank an Julia & Marc sowie alle weiteren helfer!

 

 

Spieler: A. Dreßler, S. Nast, M. Graner, T. Paffrath, C. Paffrath, P. Stecher, E. Heinrich

U12 Turnier in Ötisheim am 8.4.2017

Trainingszeiten Feldrunde ab Fr. 31.03. - Fr. 21.7.2017

Mannschaft Trainingszeit

Freies Training:

für alle Interessierten ab U14 bis Aktive und Jederfrau/-mann

Mittwoch  19:30 - 21:00 Uhr           (Faustballfeld auf dem TSV-Gelände Malmsheim)
 Ballspielgruppe Freitag      17:30 - 18:15 Uhr           (je Wetterlage, TSV Halle oder Faustballfeld TSV- .                                                         Gelände Malmsheim)
 Jugend U10, U12,      .U14, U16 Freitag      18:00 - 19:15 Uhr           (Faustballfeld auf dem TSV-Gelände Malmsheim)
 Aktive Freitag      19:15 - 21:00 Uhr           (Faustballfeld auf dem TSV-Gelände Malmsheim)

U14 / Landessmeisterschaft 05.02.2017                 in Stuttgart-Stammheim

Nachdem wir am letzten Januarwochenende leichtfertig die Teilnahme an den Württembergischen-Meisterschaften verspielt haben, traten wir bei den Landesligameisterschaften in Stammheim an.

In der Vorrunde mussten wir gegen Grafenau und Biberach antreten. Nach Anfangsschwierigkeiten im ersten Spiel konnten wir uns steigern und gewannen beide Spiele mit 2:0. Somit waren wir für das Halbfinale qualifiziert. Hier wartete der Zweitplazierte der anderen Gruppe. Ochsenbach war chancenlos und konnte unserem variablen Spiel nichts entgegen setzen. Jetzt war unsere ganze Konzentration für das Endspiel gefragt. Gegen die Gastgeber aus Stammheim entwickelte sich von Anfang an ein starkes Spiel. Zurecht trafen diese beide Mannschaften im Finale aufeinander. Im ersten Satz konnten wir leider nicht bis zum Ende unser konstantes Spiel durchziehen und mussten am Ende den Satz abgeben. Jetzt wurde es spannend. Wir mussten nochmal alles geben und konnten durch super Spielzüge und starke Abwehrleistungen den Satz am Ende mit 11:9 für uns entscheiden. Also musste ein Entscheidungssatz her. Den vielen Zuschauern wurde was geboten. Von Anfang an überham Stammheim die Führung und leider konnten wir uns nicht mehr am Gegner vorbeikämpfen. Am Schluss gewann Stammheim verdient mit 2:1. Stolz können wir trotzdem sein, denn die Leistung und Einstellung stimmte an diesem Tag zu 100%.

Zum Einsatz in dieser Saison kamen: Lena, Florian, Yanis; Leon S., Leon D., Timo, Felix, Domme und Daniel

U10 / Bezirksmeisterschaft 29.01.2017                    in Bad Liebenzell

TSV 2, hochmotiviert und kämpferisch die vorderen Plätze im Blick!

Nachdem letzte Woche unsere Mädels ja ein erfolgreiches Turnier gespielt haben, wollten sich die Jungs eine Woche später natürlich nicht blamieren und ebenfalls ein gutes Turnier spielen. Das war gar nicht einfach, da wir zu Beginn drei Spiele am Stück bestreiten mussten, was mit 36 min. eine echte Herausforderung war. Aber die Jungs waren von Anfang an konzentriert und haben gegen die noch ungeschlagenen Favoriten ein begeisterndes Match geliefert das wir nur knapp verloren. Nach diesem Achtungserfolg machten die Jungs genau so weiter und gewannen die restlichen vier Spiele souverän. Was die Zuschauer begeisterte war das bei jedem Angriff versucht wurde den Ball zu stellen was in der Altersgruppe bei weitem nicht selbstverständlich ist. Von außen sah das so gut aus das die Mannschaft bei der Siegerehrung sogar ein Sonderlob vom Veranstalter erhielt. Die Freude über den guten Platz sah man den Jungs auf dem Podest dann zurecht auch an.

Somit endet die Hallensaison unserer zwei Mannschaften mit guten Platzierungen die sich sehen lassen können. Wir freuen uns, und hoffen, dass alle Kinder durch die erzielten Erfolge auch weiterhin dabeibleiben. Macht weiter so wir zählen auf Euch. Chris, Rainer, Rüdiger, Martin u. Marc.

 

Es spielten: Jakob, Joschua und Simon

U10 / LL-Meisterschaft in Gärtringen 29.01.2017

Nachdem wir die Zwischenrunde als fünfter abgeschlossen hatten, fuhren wir am vergangenen Sonntag zur LLM. Mit etwas Lampenfieber, Zweifel und doch freudiger Nervosität machten wir uns auf, unser Bestes zu geben. Schon beim ersten Spiel, das wir mit drei Bällen Vorsprung gewinnen konnten, zeigte sich eine bis in die Haarspitzen motivierte und konzentrierte Mannschaft. Auch im zweiten, gegen Gastgeber Gärtringen, wurde konsequent gespielt und wir lieferten uns mit dem Gegner ein schön anzuschauendes und spannendes Spiel, das wir mit 17:15 knapp aber verdient für uns entscheiden konnten. Mit diesen zwei Siegen war der Weg frei ins Halbfinale welches mit 15:19 leider verloren ging. Somit durften wir wieder gegen Gärtringen im kleinen Finale um Platz drei spielen. Wie schon zuvor war das Spiel an Spannung nicht zu überbieten und beide Mannschaften kämpften um jeden Punkt. Sogar die Zweifler vom Morgen bereicherten das Spiel mit 8 direkten Punkten zum Endstand von 16:14 für die Mädels vom TSV. Nach dem Abpfiff war die Freude ungehalten Groß und der Trainer verlor zudem auch noch sei Kapp J Dritter Platz bei der LLM, super Mannschaftsleistung Mädels. Es hat Spaß gemacht Euch spielen zu sehn. Bleibt mir noch der Dank an die mitgereisten und mitfiebernden Fans für die Unterstützung. Nun hoffen wir, dass unsere Jungs am 05.02.2017 in Bad Liebenzell die BZM ebenfalls erfolgreich abschließen können. Eine Erfolgreiche Hallensaison ist nun fast zu Ende und wir freuen uns aufs Feld. Bleibt fruchtig und dem Faustball treu, Ihr habt’s drauf, let it Rock J Euer Trainer

 

Es spielten: Anni, Dilara, Emma, Johanna und Tessa

U10 / Spieltag in Renningen 15.01.2017

Erfolgreicher Heimspieltag

Am vergangenen Sonntag hatte die Faustballabteilung des TSV ihren „Großkampftag“ beim Heimspiel in der Renninger Rankbachhalle. Die U10 trat in der Qualifikation zur württembergischen Meisterschaft (TSV 1) und in der Vorrunde zur Bezirksmeisterschaft (TSV 2) an. Dem entsprechend motiviert ging es hoch her. Die TSV 2 schloss die Vorrunde mit vier Siegen und zwei Niederlagen als Tabellen zweiter ab und Sie haben somit die Chance, am 29.01.17 als Bezirksmeister nach Hause zu kommen. Auf die TSV 1, die durch den Einzug in die Qualifikation zu den 12 erfolgreichsten Mannschaften in Baden-Württemberg gehören, warteten fünf harte Brocken. Mit gleichbleibender und zeitweise gesteigerter Leistung konnte mit einem Sieg und vier Niederlagen die Zwischenrunde als fünfter abgeschlossen werden. Damit spielen Sie um die Landesligameisterschaft mit, die am 29.01.17 (Ort n. n. bekannt) ausgetragen wird. Beide Mannschaften sind mittlerweile sehr gut unterwegs und wir können mithalten ohne uns verstecken zu müssen. Allen Helfern, die einen Heimspieltag erst möglich machen, möchte ich auf diesem Weg nochmals von ganzem Herzen danken. Ohne Eure Unterstützung könnten wir so ein Event nicht durchziehen. Thank you for that. Allen Fans ein kräftiges BrrrrSchimmeldieKuhscheißtPlatschPlatsch für die lautstarke Unterstützung auf der Tribüne.

Es spielten:

TSV 1: Annika, Dilara, Emma, Johanna, Tessa

TSV 2: Ben-Lucas, Felix, Jakob, Joschua, Simon

U10 / Spieltag in Vaihingen 18.12.2016

Nach erfolgreicher Vorrunde fuhren wir krankeitsbedingt geschwächt zur Rückrunde nach Stgt.-Vaihingen. Nach reichlicher Überlegung mussten wir die TSV 2 leider außer Konkurrenz spielen lassen da Lukas, der normalerweise erfolgreich unsere U12  unterstützt, dankenswerter Weise die entstandenen Lücken in der U10 auffüllte. Somit konnte die TSV 1 mit Bestbesetzung auflaufen und wurde Ihrer Favoritenrolle mit vier Siegen und einer Niederlage gerecht. Wir konnten den ersten Tabellenplatz halten und ziehen nun weiter in die Zwischenrunde am 15.01.2017 deren Spielort noch nicht bekannt ist. Die TSV 2 zeigt mit drei Siegen und einer Niederlage eine gute Leistung und hätte mit Sicherheit  den dritten Tabellenplatz halten können, wenn alles normal gelaufen wäre. An dieser Stelle nochmals unseren Dank an Lukas und Martin, mit deren Hilfe wir unser Ziel trotz der Umstände verfolgen konnten. Die zweite Mannschaft spielt somit in der Bezirksmeisterschaft am 15.01. u. 29.01.2017 um die vorderen Plätze mit. Allen Fausties wünsche ich eine gesegnete und besinnliche Weihnachtszeit, bleibt Gesund und haltet Euch fruchtig wir sehen uns in 2017 wieder.

TSV 1:   Dilara, Emma, Johanna, Tessa

TSV 2:   Felix, Lukas, Simon mit moralischer Unterstützung durch Daniel u. Jakob

Männer 1 / Spieltag in Gärtringen 11.12.2016

Spieler: M. Graner, S. Nast, A. Dreßler, T. Paffrath, E. Heinrich, D. Arnold
 
Im ersten Spiel des Tages standen wir dem Tabellenführer TV Unterhaugstett 2  gegenüber. Die bisher ungeschlagenen Haugstetter gewannen den ersten Satz. Ab dem zweiten Satz jedoch entschärften wir einige Angaben des Gegners. Von da an stand der gegnerische Schlagmann unter Druck und produzierte viele Eigenfehler. Wir hingegen spielten fehlerfrei und gewannen das Spiel mit 3:1 Sätzen. Gegen den NLV Vaihingen 2 entwickelte sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch. Nachdem wir allerdings beim Stande von 1:1 nach Sätzen im dritten Satz eine 6:2-Führung aus der Hand gaben hatten wir mit einem Mal Mühe gegen die Vaihinger. So verloren wir den vierten Satz knapp und damit das Spiel mit 1:3. Im letzten Spiel des Tages gewannen wir gegen eine zwar tapfer kämpfende aber letztlich schwache Gärtringer Mannschaft klar mit 3:0.

U14 / Spieltag in Grafenau 11.12.2016

Spieler: Domme, Leon D., Felix R., Florian, Yanis und Leon S.
 
Nach unserem ersten Spieltag galt es dieses mal einen der ersten zwei Plätze zu verteidigen. Ob wir diesem Druck standhalten können, war die große Frage, da uns drei Spieler fehlten. Im ersten Spiel wartete der drittplatzierte aus Gärtringen auf uns. Durch unser druckvolles Spiel fand Gärtringen nicht ins Spiel und wir konnten klar, wie die zwei folgenden Spiele gegen Grafenau und Veringendorf, mit 2:0 gewinnen. Da wir diese Spiele gewonnen hatten und Biberach sich auch fast keine Blöße gab, musste die Entscheidung um Platz 1 im direkten Vergleich fallen. Der Sieger aus dieser Partie wäre am Ende der Vorunde Erster. Da wir wussten, daß Biberach mit ihrem starken Zuspiel und hartem Angriffsschlag uns schon viele Bälle um die Ohren schlugen, war es an uns die Bälle zu entschärfen. Und es gelang uns sehr gut. In aller Ruhe spulten wir unser Spiel runter. Gute Abwehr, ruhiges Zuspiel, variable Schläge und den einen oder anderen totgeglaubten Ball doch noch rüber gebracht, dieses Spiel hatte alles zu bieten. Jungs, das war wirklich klasse. Ich glaube so langsam fruchtet unsere Arbeit. Mit 15:1 Sätzen und auch 15:1 Punkten schlossen wir die Vorrunde als Gruppenerster ab. So, jetzt wünschen wir allen unseren Fans schöne Weihnachten und freuen uns auf die Zwischenrunde.

U12 / Spieltag in Grafenau 10.12.2016

Spieler: Lena M., Sarah, Lukas, Theo, Felix W.
 
Weiterhin erfolgreich ist auch unsere U12 in der Hallenrunde 2016/17: mit zwei Siegen und zwei Niederlagen am zweiten Vorrundenspieltag waren wir zwar nicht ganz so souverän wie am ersten Spieltag. Dennoch konnten wir uns knapp den zweiten Platz in der Vorrundentabelle sichern. Somit haben wir uns direkt für die Zwischenrunde qualifiziert!

U10 Spieltag in Stg.-Stammheim 20.11.2016

So erfolgreich verlief der Start in die Hallenrunde für unsere U10 Faustballerinnen und Faustballer noch nie, wie am vergangenen Sonntag, den 20.11.16 in Stgt.-Stammheim. Die TSV 1 konnte sich mit vier Siegen und einem Unentschieden den Titel als „Herbstmeister“ sichern, die TSV 2 erspielte sich mit 2 Siegen , zwei Niederlagen und einem Unentschieden einen gute dritten Tabellenplatz. Wenn beide Teams konsequent, motiviert und konzentriert so weiter spielen, steht am 18.12.16 in        Stgt.-Degerloch einem Einzug in die Zwischenrunde nichts mehr im Wege. Dort können sich dann beide für die württembergische oder die Landesliga-Meisterschaft qualifizieren. Bis dahin ist es aber noch ein nicht ganz leichter Weg, denn die anderen sind au net uff dr Brotsupp daher gschwomma J

Ich hoffe auf eine erfolgreiche Rückrunde und drücke den Teams alle Daumen.

Für die TSV1 spielten: Dilara, Emma, Johanna und Tessa

Für die TSV2 spielten: Annika, Franziska, Felix und Simon

U14 Spieltag in Gärtringen 20.11.2016

TSV - Biberach                 1:1     ( 11: 6 ; 10:12 )

TSV – Veringendorf        2:0     ( 11: 4 ; 13:11 )

TSV – Grafenau               2:0     ( 11: 7 ; 11: 5 )

TSV – Gärtringen             2:0     ( 11: 7 ; 11:; 4 )

Aufstellung: Lena, Leon D., Timo, Domme, Felix, Leon S. und Daniel

Diesmal nicht dabei: Florian und Yanis

Kein Spiel verloren und dem Favoriten aus Biberach ein Bein gestellt. Seht ihr, wenn man will, kommt ein super Ergebnis am Ende des Tages heraus.

Unsere U14 konnte in Gärtringen wieder mal klasse Faustball zeigen. Durch Teamgeist, kämpfen bis zur Schmerzgrenze (danke Felix) und vor allem nie Aufgeben, waren wir an diesem Tag nicht zu schlagen. Fans, Trainer und die Spieler hatten sich den Erfolg in allen Spielen verdient. Noch viel wichtiger war der Spaß und der Zusammenhalt. Bis zur Rückrunde am 11.12. in Grafenau können wir nun unsere Wunden lecken, daß eine oder andere verbessern und uns freuen.

Weiter so.

Vlnr: Leon S., Domme, Leon D., Daniel, Felix, Timo, Lena

U10 Vorbereitungsturnier in Grafenau22.10.2016

Am 22.10.16 fanden in Grafenau die Faustballtage statt. Malmsheim war mit zwei U10-Mannschaften am Start, welche dem Turnier und der anstehenden Hallenrunde 2016/17 entgegenfiebern. Hochmotiviert wurde die Vorrunde von beiden Mannschaften gespielt und TSV 1 konnte diese mit einem Sieg und drei Niederlagen als Gruppen vierter abschließen. TSV 2 beendete diese als Gruppen dritter mit zwei Siegen und zwei Niederlagen. Zu den anschließenden Platzierungsspielen trat auf Grund der besseren Vorrundenplatzierung nur noch die TSV 2 an und konnte mit einem Sieg und einer Niederlage den insgesamt 8. Platz (v. 15) belegen. TSV 1 wurde in der Endabrechnung erfolgreicher zehnter (v. 15). Das Turnier war eine schöne Vorbereitung und wir können mit den gezeigten Leistungen zuversichtlich in die Hallenrunde starten. Dank an die mitgereisten Fans  für die lautstarke Unterstützung.

Es spielten:

TSV 1 Dilara, Emma, Tessa

TSV 2 Annika, Johanna, Felix, Simon.

Jedermannturnier 17.9.2016

Es war wieder soweit. Unser alljährliches Jedermannturnier wurde schon sehnsüchtig erwartet. Auf Grund der langen Ferienzeit konnten nur 8 hochmotivierte Teams zum Kampf um den Wanderpokal antreten. In 2 Gruppen und jeweils 2 x 7 Minuten Zeit begannen die Schlachten um Punkte und Platzierungen. Bei sehr viel Spass, Einsatz und zum Glück, nur sehr wenig Verletzungen, vergingen die Stunden wie im Flug. Im Finale standen sich die TSV AH und die Faustballpapas gegenüber. Nach einem hartem Kampf, konnte sich das Team Faustballpapas durchsetzen und den Turniersieg erreichen. Wir gratulieren.

Wir freuen uns, euch alle im Jahr 2017 wieder bei uns begrüssen zu können.

Ein grosses Dankeschön geht an alle die bei der Organisation des Turnieres geholfen haben und an das spitzen Bewirtungsteam.

 

Nicht vergessen. Die Hallenrunde starten bald. An 2 Spieltagen in der Halle in Renningen, freuen wir uns über jeden Gast / Fan der uns unterstützt. Die Termine findet ihr auf unserer Homepage!

Wenn ihr die Zeit bis dahin nicht erwarten könnt, kommt zu einem unserer Trainings und macht einfach mit.

Ob Anfänger oder "alter Hase", jeder ist willkommen.

1. Faustballpapas

2. Fußball AH

3. Faustis

4. Erlebnisdusche

5. Bennis Team

6. Geh doch ran!

7. Heikos Team

8. Martins Team

Turnier in Wasserburg am 11.09.2016

Am 11.09. wollten wir unseren Titel in Wasserburg verteidigen. Bei perfektem Faustballwetter konnten wir zeigen das auch 6 Wochen Ferien/Urlaub uns nicht einrosten lassen. In der Vorrunde mussten wir 3 Spiele bestreitenund mussten einsehen, dass es leider nicht unser Turnier war. Manchmal knapp, manchmal eindeutig mussten wir uns geschlagen geben. Dank kämpferischer Leistung und hohem Siegeswillenkonnten wir beide  Mannschaften aus Wasserburg besiegen. Leider war die Titelverteidigungin diesem Jahr nicht drin, aber Gute Laune, Super Wetter und Viel Spass war es ein wunderbares Wochenende.

Es spielten: Mathias Graner, Enrico "Rigo" Heinrich, Chris Paffrath, Torsten Paffrath und Marc Single.

Wir danken dem Team aus Wasserburg für das sehr gut organisierte Turnier und freuen uns auf die Teilnahme 2017.

Faustballzeltlager in Neubulach 27. - 31.7.2016

Wie schon 2015 ging es am letzten Schultag um 14:00 mit 28 Teilnehmern zum Zeltlager nach Neubulach. Uns erwarteten 5 Tage Faustball pur mit etlichen Highlights, wie die Frauen- u. Männer-Mannschaften aus Sogipa (Brasilien) und einigen Spielern aus der brasilianischen Nationalmannschaft. So manch ein junger Faustballer ergatterte ein Nationaltrikot der Brasilianer, welches stolz bei den Klein- u. Großfeldturnieren zur Schau getragen wurde. Geheime Quellen munkeln, dass stellenweise die Trikots in den Schlafsäcken übernachten durften. Am Freitag kam mit der deutschen Nationalmannschaft der amtierende Welt- u. Europameister zum öffentlichen Training nach Neubulach. Mit großem Interesse verfolgten die Teilnehmer das Training, welches vom Bundestrainer und seinem Team klasse kommentiert wurde. Bei der anschließenden Autogrammstunde zeigten die Nationalspieler trotz langer Schlange viel Geduld und hatten richtig Freude die Jungen und Alten Fausties ihre Unterschriften auf Bilder, T-Shirts u. Bälle zu verteilen. An dieser Stelle der Mannschaft viel Erfolg bei der Mission EM-Titelverteidigung im österreichischen Grieskirchen vom 26.-28.08.2016. Am Samstag fand das Großfeldturnier der Teilnehmer statt und mach Malmsheimer Faustie konnte mit stolzgeschwellter Brust eine Medaille mit nach Hause nehmen. Zum Abschied ließen es die Neubulacher nochmals richtig krachen und verabschiedeten die Teilnehmer mit einem tollen Feuerwerk, welches den Bulacher Abendhimmel leuchten lies. Vermutlich durch das Feuerwerk animiert sorgte das Wetter für eine kurze Nacht und warf die Teilnehmer um 4:00 vorzeitig mit zwei heftigen Gewittern aus den Schlafsäcken und wir mussten leider die Notfallunterkunft in Anspruch nehmen. Das sorgte leider doch noch für Hektik, mussten wir uns doch alle in die Autos flüchten und den einen oder anderen Faustie trösten und beruhigen. Gott sei Dank ist alles glimpflich ausgegangen und wir hatten keine Verletzten zu vermelden. Danke an der Stelle an Nadines Schwester die uns tatkräftig ab 4:30 unterstützt und mit Regenjacken versorgt hat, und beim doch etwas eiligen zusammenpacken geholfen hat. Den kurzfristig früher angeforderten Eltern auch meinen Dank für die unkomplizierte Hilfe. Es war wieder ein gelungenes Zeltlager, welches ich ohne Hilfe meiner Betreuer Julia, Nadine, Martin Chris, Rainer und Rüdiger niemals so entspannt und unkompliziert hätte durchführen können. Danke euch sackrisch und ich hoffe wir stemmen es nächstes Jahr wieder gemeinsam. Ich brauch Euch. Bleibt mir nur noch schöne Ferien zu wünschen und wir sehen uns.

Arbeitseinsatz Platzrichten 23.07.2016

 

 

Der Sportplatz wurde gerichtet. Damit das Jedermannturnier am Sa. 17.9.2016 auf einen guten Platz stattfinden kann, ist der Faustballplatz erst einmal gesperrt.

 

Vielen Dank an die Helfer: Peter M., Steffen, Matze, Torsten, Enrico und Alf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Malmsheim Abteilung Faustball